Killthekitten

April 22, 2009

Neue Erkenntnisse im Fall Winnenden: Tim K. hatte y-Chromosom!

Filed under: Zeitgeist — killthekitten @ 17:46

Was haben der Amoklauf von Winnenden und die Finanzkrise gemeinsam? Beides ist in der schnelllebigen Medienlandschaft eigentlich schon ein alter Hut, aber dennoch erscheinen immer mal wieder neue Artikel von Menschen, die meinen das dazu noch nicht alles gesagt wurde. Neuestes Exemplar ist der von Alice Schwarzer, die da fragt: „Warum leugnen selbst die Ermittler den Faktor Geschlecht?“ (denn die meisten Opfer des Amoklaufs waren ja weiblich)

Was auf 3 Seiten folgt, ist eine wie immer vorurteilsfreie, gut durchdachte und intellektuell anspruchsvolle Analyse der Ereignisse vom 11. März und der gesellschaftlichen Zusammenhänge, die in einer völlig unvorhersehbaren, bahnbrechenden Konklusion endet:

„Was also macht den Mann noch zum Mann? Die Gewalt.“

Natürlich weiß jeder, der Frau Schwarzers journalistisches Schaffen auch nur sporadisch verfolgt, dass sie für die Erkenntnis „Männer = Vergewaltiger und Gewaltverbrecher (natürlich nur ‚potentiell‘)“ nicht erst Winnenden brauchte, aber welches Ereignis in diesem Jahr soll die arme Frau denn sonst instrumentalisieren?

Advertisements

Schreibe einen Kommentar »

Es gibt noch keine Kommentare.

RSS feed for comments on this post. TrackBack URI

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

Bloggen auf WordPress.com.

%d Bloggern gefällt das: